Dogge / Deutsche Dogge

DoggeSchon vor Tausenden von Jahre legten die Assirrer den Grundstein für die Zucht der heute unter dem Namen „Dogge“ zusammengefassten Hunderassen. Später brachte der Makedonenkönig Alexander der Große deren Nachfahren aus Indien nach Europa und begründete damit die Zucht sog. Moloesser, die sich dort rasch verbreiteten. Deren Abkömmling, Mastriff, ist heute der direkte Vorfahre vieler heute bekannter Hunderassen wie z.B. des Boxers, des Bulldog aber auch der Deutschen Dogge.
Gemein ist allen Doggen ihr massiger Körperbau, ein breites Maul und eine von Rasse zu Rasse unterschiedlich ausgeprägt faltige Stirn.

Deutsche Dogge

Bis ins 19. Jahrhundert wurde die Rasse obwohl sie fast ausschließlich in Deutschland gezüchtet wurde als „Englischer Hund“ bezeichnet.
Schon Otto von Bismarck hielt eine Deutsche Dogge, in der Kaiserzeit wurde sie gelegentlich „Reichshund“ genannt.
Vorwiegend als Jagd- und Wachhunde an Höfen gehalten durften die schönsten und stärksten von ihnen, versehen mit einem goldenen Halsband, neben dem Bett des Herren nächtigen,
als sog. Leibhunde und mit einem silbernen Halsband ausgestattet bewachten sie vor der Tür dessen Schlafgemach. Die Rest hatte einen eisernes Halsband und musste draußen bleiben.
Sie waren kräftig und robust wie ihre Vorfahren, die Mastriffs, und ebenso elegant und wendig wie die Englischen Windhunde.
Unschlagbar waren sie bei der Jagd auf Hirsche, Wildschweine und Bären. Zu ihrem eigenen Schutz trugen sie dabei Panzer, die sie von Bissen schützen sollten.
Stolz, Kraft und Eleganz sind Begriffe, die die Deutsche Dogge noch am zutreffendsten beschreiben. Ihre Größe gepaart mit einer harmonischen Linienführung und dem ausdrucksstarken Kopf verströmt einen Hauch von Adel und wirkt majestätisch wie eine antike Skulptur.
Mit 71cm bei Hündinnen und 80cm bei Rüden ist die Deutsche Dogge eine der größten Hunderassen.
Im Vergleich zu anderen Hunderassen ist sie trotz ihres Menschenbezogenen und sozialen Charakters weniger unterwürfig. Dank ihrer hohen Reizschwelle ist sie nur schwer aus der Ruhe zu bringen. Sie ist anhänglich, liebevoll und leicht mit Kindern und anderen Haustieren zu sozialisieren.

Hundehaftpflicht
mit Selbstbeteiligung 41,81 €

Hundehaftpflicht
ohne Selbstbeteiligung 46,46 €

Doggen

Deutsche-Dogge

Deutsche-Doggen

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de/ Fax: 04821 3367